Erfolgreiche Sommer-Treffs in Landringhausen

Und auch in diesem Jahr gab es wieder
Yoga in schönen Gärten

 

Während der Sommerferien hat auch in diesem Jahr wieder Yoga im Freien stattgefunden. 


Das erste Treffen war in Barrigsen in dem wunderbaren, parkähnlichen Garten von  Renate Blume mit Verena Eberhardt. 

 
Dieser Garten hat so eine Weite und Ruhe, das Herz kann sich öffnen. Die schönen entspannenden und auch manchmal anstrengenden Übungen, angeleitet von Verena, haben gut getan und ein Gefühl von Gelassenheit und Frieden konnten sich ausbreiten.


Das zweite Treffen war in dem außergewöhnlichen Garten von Jobst und Maritta Alten mit Lenka Littau.


Dieser Garten ist ganz besonders. Er hat Weite zum Süden und Westen. Leider war das Wetter nicht so schön. Aber Lenka hat uns durch eine Stunde geführt, in der ein sanfter Regen zwischendurch, zu einer besonderen Erfahrung und Teil der Meditation wurde. 


Beim nächsten Treffen waren wir in Landringhausen in unserem Garten mit Nadar Nihal Winckler.


Das Wetter war unbeschreiblich schön, hinlegen und entspannen. Die Mischung von Übungen, Mantra-Singen und die Stimme von Nadar  Nihal zu  hören, haben sehr gut getan und Ruhe und Gelassenheit hat sich breit gemacht.


Danach waren wir wieder bei Maritta und Jobst. Lucia Große-Bächle hat uns begleitet.

 
Das war ganz schön schwierig, für Lucia und für uns, die wir gekommen waren.  Das Wetter war uns nicht wohlgesonnen. Sturm, zu kalt für diese Jahreszeit, es war eine wirkliche Herausforderung. Aber dann war es doch eine schöne Stunde. Lucia hat uns in ihrer Übungsreihe zum „Baum“ geführt, wir konnten unsere Verwurzelung erfahren, unser Aufgerichtet sein, in Wind und Kälte.


Der letzte Abend war dann wieder bei uns mit Gita Henze.


Es war nicht mehr so richtig warm, aber auch nicht richtig kalt. Die Übungen waren sorgfältig von Gita gewählt, sie machten es möglich ganz bei sich selbst zu sein. Körperübungen, Meditation und Mantra-Singen taten gut, es war ein richtig schöner Abschluss.

 

Danke Euch für Euer Mitmachen!


Danke Euch Yogalehrerinnen und danke Allen die an den Abenden teilgenommen haben. Jeder Abend war besonders und am meisten hat mich die fröhliche und entspannte Atmosphäre berührt. 
Auch wenn das Wetter nicht immer so richtig schön war, haben an den 5 Abenden 250 Yoga-Schülerinnen, und darunter auch immer einige Schüler, teilgenommen. Danke für Eure Spendenbereitschaft. So war es möglich eine Spende von 250,00 € an die Flutkatastrophen Hilfe zu überweisen. 

Und Danke an Thomas Dettmer, ohne ihn wäre kein Abend gelungen, er hat es auch in diesem Jahr möglich gemacht, dass die „Lehrerinnen“ gut zu hören waren. 

Landringhausen singt am 27. August 2021 mit Joachim Buthe

Am Ende der Sommerferien haben wir uns mit Joachim im Garten der Kantine Rustica getroffen, um gemeinsam zu singen. 
Das Wetter war nicht eindeutig, aber wir konnten auf dem Handy sehen, ein bisschen Nieselregen und danach ist es gut, leider war es nicht so richtig warm. 
Das waren keine  guten Voraussetzungen, um gemeinsam im Freien zu singen, aber es kamen doch 25 Sängerinnen und Sänger und wir hatten einen fröhlichen und schönen Abend. 
Die angenehme und motivierende Art von Joachim, die Auswahl der Schlager und Lieder und seine wunderbare musikalische Begleitung haben uns mitgenommen auf eine musikalische Reise, die viel Spaß gemacht hat. Eingehüllt in Decken aus dem Yoga-Raum waren alle entspannt und konnten den Abend genießen.

Es war ein wunderschöner Abend, danke Joachim und seiner Begleiterin, die für die Technik zuständig war. 


Wir freuen uns auf das nächste „offene Singen“ mit Euch.

Hier finden Sie uns:

Raum für Körper und Seele
Am Deichfeld 27
30890 Barsinghausen OT Landringhausen

Kontakt:

Rufen Sie einfach an
+49 172 5148123+49 172 5148123
oder nutzen sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
@Raum für Körper und Seele

Anrufen

E-Mail

Anfahrt